Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Freiskript
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Freiskript UG

  • 1 Allgemeines

(1) Die Freiskript UG betreibt die Webseiten www.freiskript.de sowie  www.freiskript.com und bietet Studenten das kostenlose Drucken, Binden und Ausliefern der durch diese online bestellten Vorlesungsskripte an.

(2) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen der Freiskript UG und einem Auftraggeber in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(3) Die Studenten, die den Druck eines Vorlesungsskriptes in Auftrag geben, beauftragen die Freidruck UG zugleich mit dem Druck von Umschlagseiten, die die seitens des Studenten angegebene Bezeichnung des in Auftrag gegebenen Vorlesungsskriptes, den Namen des Studenten, sowie eine studentische Identifikationsnummer trägt. Des weiteren beinhaltet der Druckauftrag die Aufforderung zum Druck von Werbeanzeigen der durch die Freiskript UG frei wählbaren Partnerunternehmen innerhalb des zu druckenden Dokuments. Durch Absendung des Auftrags erklärt sich der Auftraggeber ausdrücklich damit einverstanden, dass die Nutzung von Werbeflächen innerhalb des Dokuments externen Unternehmen angeboten und somit als zielgruppenorientiertes Werbemedium genutzt werden darf.

  • 2 Zustandekommen eines Vertrages

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop für Druckleistungen für Studenten www.freiskript.de.

(2) Vor Inanspruchnahme des Druckangebots der Freiskript UG muss sich der Auftraggeber mithilfe eines Registrierungsformulars auf der Website anmelden sowie durch Angabe und Verifizierung einer studentischen E-Mail Adresse eine Universitätszugehörigkeit nachweisen. Die Freiskript UG behält sich vor, in Einzelfällen gesonderte Verifikationsnachweise, z.B Immatrikulationsbescheinigungen, zu fordern.

(3) Der Auftraggeber garantiert durch seine Registrierung die Richtigkeit aller von diesem gemachten personenbezogenen Daten.

(4) Das durch die erfolgreiche Registrierung erstellte Benutzerkonto wird dem Auftraggeber zur Verfügung gestellt und bleibt bis zur Löschung seitens der Freiskript UG, respektive des Auftraggebers bestehen.

(5) Die Freiskript UG behält sich vor, das kostenlose Druckangebot jederzeit ohne Angabe von Gründen zu verweigern. Insbesondere bei erkannten Täuschungsversuchen seitens des Auftraggebers sowie durch diesen ausgeübte Urheberrechtsverletzungen, ist eine dauerhafte Sperrung des Benutzerkontos des Auftraggebers zu jeden Zeitpunkt möglich.

§3 Druckaufträge

(1) Zu den genehmigten Druckaufträgen zählen ausschließlich Vorlesungsskripte von Studenten. Durch Absendung eines Druckauftrags garantiert der Auftraggeber, dass es sich bei diesem um Vorlesungsskripte handelt. Insbesondere der Druck von anderweitigen Notizen oder Unterlagen führt mit sofortiger Wirkung zum Ausschluss der Nutzung des Serviceangebotes.

(2) Durch den Upload eigener Dateien bestätigt der Auftraggeber ausdrücklich ein vorheriges Einholen der Erlaubnis des Verfassers, die die Vervielfältigung zu Zwecken der dem Studienfortschritt dienenden Eigennutzung genehmigt.

§4 Haftungsausschluss

(1) Für etwaige durch den Studenten verursachte Urheberrechtsverletzungen durch Missachtung o.g. Regelungen übernimmt die Freiskript UG aufgrund mangelnder Kontrollmöglichkeiten keinerlei Haftung,

(2) Im Falle eines zufälligen Fundes von durch den jeweiligen Studenten verursachten Urheberrechtsverletzungen, behält sich die Freiskript UG das Recht vor, den Druckauftrag abzulehnen und den Auftraggeber von einer weiteren Nutzung des Serviceangebots dauerhaft auszuschließen

(3) Für die inhaltliche Richtigkeit sowohl der durch die Freiskript UG vorab zur Verfügung gestellten, als auch der durch den Auftraggeber hochgeladenen Dateien wird ausdrücklich keine Haftung übernommen. Für etwaige aus inhaltlichen Fehlern oder Fehldarstellungen innerhalb der o.g. Dateien, respektive der Ausdrucke dieser, resultierenden Folgen wie bspw. studiumsbezogene Misserfolge jedweder Art, wird keine Haftung übernommen. Gleiches gilt für etwaige Folgen der Einbindung von Werbeflächen und darauf potentiell zurückführbare Nutzungen und Käufe der durch die Werbepartner der Freiskript UG angebotenen Produkte, Services sowie jedwede Art von vertraglichen Vereinbarungen mit diesen.

  • 3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die Druckleistungen sind für die diese beauftragenden Studenten kostenfrei oder kostenpflichtig.

(2) Der Versand der im Auftrag der Studenten kostenlos oder kostenpflichtig gedruckten Dateien wird durch die Freiskript UG gewährt und ist für den Bestellenden kostenfrei oder kostenpflichtig.

  • 4 Lieferung

(1) Trotz aller Bestrebungen einer schnellstmöglichen Auslieferung der gedruckten Unterlagen unserseits, kann keine eindeutige Garantie bezüglich des endgültigen Auslieferungszeitpunktes gegeben werden. Auch nach Angabe der Zielvorstellung einer Auslieferung binnen längstens 48 Stunden, behält sich die Freiskript UG das Recht vor, die endgültige Dauer bis zur Erfüllung des Druckauftrages beliebig zu gestalten.
(2) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

  • 5 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zum endgültigen Identitätsnachweis des auftraggebenden Studenten durch das für die Aushändigung zuständige Personal vor.

(2) Im Falle einer oder mehrerer durch den Upload und Ausdruck eigener Dateien verursachten Urheberrechtsverletzungen seitens des auftraggebenden Studenten behalten wir uns das Eigentum an der Ware vor, um diese rechtmäßig vernichten zu können.

  • 6 Widerrufsrecht des Kunden als Auftraggeber:

Widerrufsrecht für Auftraggeber

Auftraggebern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Auftraggeber jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Freiskript UG
Manuel Elbert
Senckenberganlage 31

D-60325 Frankfurt

E-Mail manuel.elbert@freiskript.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

  • 7 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An :

Freiskript UG

Manuel Elbert

Senckenberganlage 31

D-60325 Frankfurt

E-Mail manuel.elbert@freiskript.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Auftraggeber(s)

Anschrift des/der Auftraggeber(s)

Unterschrift des/der Auftraggeber(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

  • 8 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

  • 9 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Stand der AGB Mär.2016

Gratis AGB erstellt von agb.de